Diagnose- & Förderklassen

Es wird nach dem Lehrplan der Grundschule unterrichtet. Der Grundschulstoff der ersten beiden Schuljahre wird auf drei Jahre verteilt.

Der Unterricht findet in kleineren Klassen statt. Ziel ist es, die Basis für ein erfolgreiches Lernen – sei es an der Grundschule oder an einem Sonderpädagogischen Förderzentrum – zu legen. 

Welche Kinder werden unterrichtet?

Kinder mit Schwierigkeiten in den Bereichen

  • Lernen
  • Wahrnehmung, Konzentration und/oder Aufmerksamkeit
  • Sprache
  • Verhalten

Wie wird gelernt?

  • An die Schüler*innen angepasstes Lerntempo
  • Ganzheitliches Lernen mit allen Sinnen
  • Lernen mit kleinen Schritten
  • Diagnosegeleitete Förderung
  • Einsatz sonderpädagogischer Lernmittel & Unterrichtsmethoden
  • Differenzierung durch verschiedene Aufgaben, meist auch in Kleingruppen, um Über- aber auch Unterforderung zu vermeiden“

Welche Kinder werden unterrichtet?

Kinder mit Schwierigkeiten in den Bereichen

  • Lernen
  • Wahrnehmung, Konzentration und/oder Aufmerksamkeit
  • Sprache
  • Verhalten

Wie wird gelernt?

  • An die Schüler*innen angepasstes Lerntempo
  • Ganzheitliches Lernen mit allen Sinnen
  • Lernen mit kleinen Schritten
  • Diagnosegeleitete Förderung
  • Einsatz sonderpädagogischer Lernmittel & Unterrichtsmethoden
  • Differenzierung durch verschiedene Aufgaben, meist auch in Kleingruppen, um Über- aber auch Unterforderung zu vermeiden“

Adresse

Schulstraße 29
D-94508 Schöllnach

Telefon

Tel: +49 (09903) 952010
Fax: +49 (09903) 952019