Schulvorbereitende Einrichtung

Die Schulvorbereitende Einrichtung (SVE) ist ein Angebot für Kinder mit Entwicklungs- und Lernbeeinträchtigungen, die einen erhöhten Bedarf an individueller Förderung aufweisen. Je eher ein Kind individuelle Förderung erhält, desto besser sind seine Entwicklungschancen. Der Leitgedanke der SVE ist nicht Aussonderung, sondern besondere Förderung. 

Dadurch werden Selbstvertrauen und soziale Kompetenzen aufgebaut. Mit diesen Schlüsselqualifikationen werden die Grundlagen für die Schulfähigkeit geschaffen.

Die Schulanfänger werden gezielt auf den Einstieg in die Schule vorbereitet (wöchentlicher Vorkurs durch eine Förderschullehrkraft, zusätzliche Kleingruppenarbeit durch die HFL, Inhalte z. B. Übungen zur Schreibmotorik, phonologischen Bewusstheit, Mengenerfassung, …).

Wir fördern

  • die Grob- & Feinmotorik
  • die Wahrnehmung
  • das Gedächtnis
  • die Konzentration
  • die Sprachentwicklung
  • das Sozialverhalten

Leitgedanke: Besondere Förderung

  • in kleinen Gruppen (12 Kinder)
  • Anwendung besonderer Förderprogramme
  • Einzel- & Teilgruppenförderung
  • Sprachtherapie
  • Betreuung durch Sonderpädagogen und Heilpädagogen

Wir fördern

  • die Grob- & Feinmotorik
  • die Wahrnehmung
  • das Gedächtnis
  • die Konzentration
  • die Spracheentwicklung
  • das Sozialverhalten

Leitgedanke: Besondere Förderung

  • in kleinen Gruppen (12 Kinder)
  • Anwendung besonderer Förderprogramme
  • Einzel- & Teilgruppenförderung
  • Sprachtherapie
  • Betreuung durch Sonderpädagogen und Heilpädagogen

Anschließende und durchgehende Betreuung in der Heilpädagogischen Tagesstätte (HPT) mit Mittagessen möglich.
Fachdienste in der HPT: Psychologen, Therapeuten, Logopäden
Träger: Lebenshilfe Deggendorf

Adresse

Schulstraße 29
D-94508 Schöllnach

Telefon

Tel: +49 (09903) 952010
Fax: +49 (09903) 952019